Viele Menschen fragen sich immer wieder: Wie sieht er aus, der perfekte Leser, was tut sie, die ideale Leserin?

Ich bin Leser, AutorSchreibtrainer und Buchmentor. Ich biete als Antwort meinen Blick aus verschiedenen Perspektiven an.

Als Leser

Der optimale Leser

Die ideale Leserin

Als Leser schätze ich andere Leser und Leserinnen, die offen mit ihren Leseerfahrungen umgehen.

Ich freue mich immer sehr über Buchtipps und ehrliche Rezensionen – egal auf welcher Ebene. Ich mag Rezensionen, in denen Menschen ihre persönlichen Erfahrungen mit gelesenen Texten teilen. Ich brauche keine Urteile, ich brauche Informationen, und persönliche Empfehlungen aus meinem Netzwerk schätze ich sehr.

Die Meinungen und Erfahrungen aus meinem selbstgewählten Netzwerk liefern mir mit Abstand die hilfreichsten und nützlichsten Suchergebnisse – da kommen auch Google und Amazon nicht immer mit.

Als Autor

Als Autor freue ich mich über jeden Leser, jede Leserin, der oder die sich entscheidet eines, mehrere oder alle meine Bücher und Blogposts zu lesen: Vielen Dank!

Ein Traum wird wahr: Autor Thomas Tom Oberbichler

Autor Thomas Tom Oberbichler

Natürlich sind Rückmeldungen, egal ob sie in Form von persönlichen Nachrichten, Kommentaren oder Rezensionen kommen, wichtig für mich. So lerne ich dazu und weiter und bekomme die Gelegenheit mich als Mensch und Autor weiterzuentwickeln.

Die Suchalgorithmen bei Amazon machen jede Rezension – mit möglichst vielen Sternen – doppelt wertvoll. Je mehr Rezensionen, desto mehr Menschen erfahren von meinen Büchern, … Rezensionen bei Amazon sind eine wertvolle Unterstützung für jeden Autor, für jede Schriftstellerin.

Die modernen sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+ & Co geben auch jedem Leser, jeder Leserin die Möglichkeit das Kaufen, Lesen und Rezensieren von Büchern mit einem Mausklick in ihrem Netzwerk zu teilen – eine wunderbare Hilfe für uns schreibende und veröffentlichende Menschen.

Gerade Self-Publishing Autorinnen und Autoren profitieren so sehr direkt von der Unterstützung der Leserinnen und Leser: Ich bedanke mich hier gerne noch mal ganz herzlich!

Mir ist es wichtig hier ganz offen zu sagen: Es geht mir nicht um Gefälligkeitsrezensionen. Die mag ich nicht und finde sie auch nicht nützlich. Die Leser und Leserinnen werden in die Irre geführt, und dem Autor, der Autorin schaden sie langfristig gesehen sehr.

Ich spreche von den offenen und ehrlichen Rezensionen, die es anderen Menschen leichter machen, die Bücher zu finden, die sie wirklich lesen wollen. Niemand kann und soll es allen recht machen und: Zufriedene Leserinnen und Leser führen zu zufriedenen Autoren und Autorinnen.

Es ist auch immer wieder ein sehr schöner und oft berührender Moment, wenn Leser und Leserinnen den direkten und auch indirekten Kontakt mit mir herstellen, was auch sehr positiv und produktiv für zukünftige Projekte ist.

Schreiben und Lesen sind Kommunikation

Ich schreibe, weil ich gerne schreibe und weil ich gerne Dinge mit anderen Menschen teile, die für diese von Wert sind, die Fragen beantworten, mit denen Menschen durch ihr Leben gehen.

In meiner Kommunikation mit Freunden und Freundinnen, Bekannten und Unbekannten, beim Schreiben, im Mentoring, bei den Entspannungsworkshops, die ich leite, höre, sehe und fühle ich vieler dieser Fragen, ich nehme sie wahr, nehme sie auf und setze sie in meinen Blogs und Büchern um. Ich bin sehr offen und dankbar für direkte Anregungen und Fragen.

Zusammenfassend sage ich: du bist der perfekte Leser, die ideale Leserin! Vielen Dank!

Ich freue mich auf deinen Besuch bei Amazon und auf deine Rückmeldungen.

be wonderful!

Tom Oberbichler

Buch schreiben -> Buch veröffentlichen -> Bücher verkaufen

Melde dich an und du bekommst Tipps, Strategien und aktuelle Informationen für deinen Erfolg als Autorin oder Autor.

Das hat geklappt. Herzlich willkommen und alles Gute bei deiner Mission Bestseller!