Manchmal fügen sich die Dinge einfach. Manchmal bist du zur richtigen Zeit am richtigen Ort und triffst die richtige Entscheidung.

Genau genommen hast du natürlich in diesem Fall schon davor richtige Entscheidungen getroffen. 🙂 Darum bist du hier.

Das ist mir diesen Herbst passiert.

Obwohl es sich zu Anfang gar nicht so anfühlte …

Was das mit dem Inspirationscamp in Bonn und dem BlogMomentum von Markus Cerenak zu tun hat … verrate ich dir später.

Zuerst will ich dir über mich, meinen Blog, über Liebe und Herausforderungen, über Fehler und Erfolge erzählen

Es war Liebe auf den ersten Blick

Mein Blog und ich haben eine lange Geschichte. Ich verdanke meinem Blog mein ganzes Business-Model. Ich liebe meinen Blog.

Logo Blogmomentum Markus CerenakAls ich 2011 loszog, um in Wien ein NLP-Institut aufzubauen, war das regelmäßige Bloggen – einmal die Woche eine Geschichte, einmal NLP direkt angewandt – ein Fixpunkt für mich.

Nach einem halben Jahr (26 Artikel) wurde mir klar, dass ich da den Inhalt für ein Buch geschrieben hatte. 6 Monate und viele Lernerfahrungen später hatte ich nicht nur mein erstes Buch veröffentlicht, ich hatte die ersten direkten Einnahmen damit verdient. Ja, seit mehr als vier Jahren schickt mir Amazon Monat für Monat Geld. 🙂

Von dort zu der Idee das Buchschreiben mit einem Trainings-, Coaching- und Mentoringmodell zu kombinieren, vergingen so manche Tage und ich veröffentlichte weitere Bücher …

Bis ich meine Zielgruppe und Positionierung dann erstmals wirklich messerscharf hatte, brauchte ich noch Jahre, aber das steht auf einem anderen Blatt, oder in einem anderen Artikel, den ich noch schreiben werde.

Eine lebendige Beziehung verändert sich ständig

So wie sich die Inhalte meiner Tätigkeiten veränderten, entwickelte ich auch meine Blogbeiträge weiter. Heute stehen das Schreiben, Veröffentlichen und Vermarkten von eBooks und gedruckten Büchern im Mittelpunkt meiner Artikel – das NLP und die hypnotischen Sprachmuster spielen immer noch eine wichtige Rolle, sie stehen nur mehr selten im Mittelpunkt.

Dann kam der Podcast

podcast-cover-dein-buch-und-ebook-mit-tom-oberbichler-20161Einen großen, markanten Einschnitt in meiner Beziehung zu meinem Blog brachte der Buch-Podcast.

So sehr ich mich lange gegen einen eigenen Podcast gewehrt hatte, so schnell habe ich mich in das neue Medium verliebt. Aus der geplanten Miniserie mit 12 Folgen sind mittlerweile mehr als 90 geworden und es ist kein Ende in Sicht.

Nicht einmal den Wechsel von einwöchigem zu zweiwöchigem Rhythmus, den ich nach dem ersten Jahr Podcasten und 52 Folgen geplant hatte, hielt ich durch.

Ich hab so viel Spaß daran, dass ich die Folgen für die nächsten Monate nicht nur geplant, sondern zum Großteil schon im Kasten habe.

Auch die Shownotes zu den einzelnen Folgen schreibe und veröffentliche ich regelmäßig auf meinem Blog.

Nur: Die eigenständigen Blogartikel wurden immer unregelmäßiger. Nicht absichtlich. Das ist einfach passiert … Mein Fokus hatte sich verschoben, ich hatte ihn verschoben.

Meine Kunden und Kundinnen finden über Facebook und den Podcast zu mir (fast alle). Der Blog schlummerte sanft ein.

Und: Just in dem Moment, wo ich begann mir eine neue Blogstrategie zu überlegen, lief mir Markus Cerenaks BlogMomentum über den Weg.

Bilanz ziehen, neu orientieren und durchstarten

Für mich stand der Herbst 2016 schon im Zeichen des Durchatmens, Bilanzierens und mit teils neuer Ausrichtung durchstarten.

In meinem Strategieretreat mit mir selbst in Reichenau an der Rax legte ich das Fundament, beim Inspirationscamp holte ich mir positive Energie und  Inspiration und jetzt bin ich entlang des BlogMomentums am Umsetzen.

Was ist neu?

  • Ich habe mein Premium-Freebie, das eBook „In 6 Schritten zum Bestseller“ überarbeitet und mit meinen neuesten Erkenntnissen aktualisiert. Falls du es noch nicht hast, hol es dir: https://mission-bestseller.com/dein-buch
  • Aus der Videoserie, die ich Anfang des Jahres zum eBook gratis dazu gepackt habe, ist ein Einstiegskurs geworden, den ich jetzt verkaufe: der „Schnellstart zum Bestseller“. (Meine Auswertung ergab, dass, sich das 6. und letzte Video gerade noch etwa 5 % der Menschen ansahen …) – Hier findest du den Videokurs: https://mission-bestseller.com/schnellstart-bestseller
  • Ich habe meine 7-teilige Autoresponder-Serie, die nicht die gewünschten Ergebnisse brachte, auf 4 knackige und direkte E-Mails umgestellt.
  • Ich habe wieder begonnen mir Blogartikel, die meinen Lesern und Leserinnen hochwertige Inhalte bringen, nicht nur wieder einzuplanen – ich schreibe und veröffentliche sie.
  • Aus meinem Live-Online-Gruppenprogramm „Mission Bestseller“, das zweimal im Jahr stattfand, habe ich einen Selbstlernkurs gemacht, bei dem ein Einstieg jederzeit möglich ist. Hier kommst du direkt zur Kursseite: https://mission-bestseller.com/mission-bestseller
  • Ich arbeite an Autoresponder-Serien, die meine Kommunikation mit den Menschen, die mich auf verschiedenen Wegen (= über verschiedene Freebies) erreichen, wertvoll, interaktiv und produktiv macht.

1 +1 = 4

Wir leben nicht alleine auf dieser Welt, wir sind hier gemeinsam als Menschen unterwegs, auch wenn das nicht immer und in jeder Situation offensichtlich scheint.

Gerade für uns Solopreneure stehen Unabhängigkeit und Freiheit oft ganz oben auf der Werteliste.

Das macht Kooperationen oft herausfordernd (ich spreche auch aus leidvoller Erfahrung) und zugleich sehr mächtig.

Denn wenn zwei Menschen sich offen und respektvoll zusammentun und einen Weg zur Zusammenarbeit finden, der beiden gerecht wird und passt, dann ist das Ergebnis eben viel mehr als die Summe der beiden Teile.

Das Inspirationscamp von Marit Alke und Katrin Linzbach ist ein Beispiel und Markus BlogMomentum, das für mich genau zur richtigen Zeit kam, ist ein anderes.

Alles fließt

logo-144x144Life is change is life – Leben ist Veränderung ist Leben ist der Untertitel meines Unternehmens, meines Projekts und nichts anderes als eine Widerspiegelung der Wirklichkeit.

So fließen also auch ich und mein Blog. Für dich heißt das, du findest wieder regelmäßig längere Artikel, rund ums Schreiben, Veröffentlichen und Vermarkten von eBooks und gedruckten Büchern hier in meinem Blog – und zwar wie gewohnt in einem weiten Sinne.

Ich bin gespannt, wo mich das BlogMomentum noch bestärkt und welche überraschenden Impulse in den nächsten Tagen auf mich zukommen – du wirst die Ergebnisse sehen und lesen, wie ich hoffe!

Wie geht es dir mit deinem Blog? Entwickelt ihr euch auch in Etappen und teils sprunghaft, oder läuft es bei euch noch linearer ab?

Wer führt und wer folgt bei dir? Entwickelst du dein Business eher über deinen Blog weiter oder passt du deinen Blog mehr an die Entwicklung deines Business an?

Ich freue mich auf deine Erfahrungen und wünsche dir frohes Schreiben!

Herzliche Grüße und be wonderful!

Tom, dein Buchmentor

PS: Nächste Woche verrate ich dir, warum ich mir für 2017 keine Ziele setze.

Buch schreiben -> Buch veröffentlichen -> Bücher verkaufen

Melde dich an und du bekommst Tipps, Strategien und aktuelle Informationen für deinen Erfolg als Autorin oder Autor.

Das hat geklappt. Herzlich willkommen und alles Gute bei deiner Mission Bestseller!