Online -> Offline

Fühlt sich die reine Online-Welt für dich auch manchmal etwas leer an?

Bei all den wunderbaren Möglichkeiten, die sie uns bietet, um unser Business online zu führen – fehlt dir manchmal auch der direkte zwischenmenschliche Kontakt in 3D?

Sehnst du dich auch von Zeit zu Zeit nach der Energie, die entsteht, wenn eine Gruppe gleichgesinnter Menschen in einem Raum ist und sich austauscht?

Ich kenne all diese Gedanken aus eigener Erfahrung. Ich liebe mein ortsunabhängiges Online-Business und den Austausch mit faszinierenden Menschen in aller Welt – online eben.

Und nach einigen Jahren mit diesen Erfahrungen, die auch davon begleitet waren, dass ich vor Ort (wo ich gerade arbeite) nicht mehr viele Menschen hatte, die wirklich verstanden was ich erzählte, wenn ich von meiner Arbeit sprach, bekam ich Lust, die Online-Welt auch offline zu erleben. Der erste Schritt dorthin war mein Besuch beim Inspicamp in Bonn 2016.

Die Faszination Inspicamp

Marit Alke und Katrin Linzbach

Marit Alke & Katrin Linzbach

Ich bin mir nicht sicher, ob du meine Begeisterung für die Inspicamps schon kennst. Ich habe jetzt schon viermal an den InspirationsCamps, die Marit Alke und Katrin Linzbach veranstalten, teilgenommen und freue mich schon auf das nächste im Herbst.

Die Faszination dieser Offline-Treffen von Menschen aus dem Online-Marketing liegt in dem besonders offenen Austausch auf Augenhöhe und dem offenen und zugleich gut organisierten Rahmen, den Katrin und Marit bieten.

In einem Mix aus Barcamp und OpenSpace verbringen 50 Menschen 2 Tage miteinander, alle sowohl teilnehmend als auch teilgebend – so werden alle Ressourcen optimal genutzt –mit viel Professionalität, Herzlichkeit und jeder Menge Spaß.

Das einzige Manko an den Inspicamps ist, dass nur jeweils 50 Personen teilnehmen können und die Veranstaltungen meist fast ein Jahr im Voraus ausgebucht sind.

Nächstes Jahr wird das anders!

2018 startete die erste InspiCon

InspiCon- die Offline-Konferenz für nachhaltiges Online-MarketingWeil das Format des InspiCamps ein weiteres quantitatives Wachstum nicht zulässt, haben Katrin und Marit die InspiCon ins Leben gerufen.

Die erste InspiCon fand am 20. und 21. April in Bonn statt. Diese neuartige Veranstaltung erlaubt es, in einem Mix aus spannenden Vorträgen und offenen Workshops den intensiven Inspi-Raum für bis zu 250 Menschen zu öffnen.

In einem Mix aus Konferenz und OpenSpace warten neben lebendigem Netzwerken hochkarätige Vorträge und Workshops auf dich. Die Inspicon ist nicht nur für dich, wenn du schon richtig erfolgreich mit deinem Online-Business bist, auch Einsteiger und Einsteigerinnen sind herzlich zum offenen Austausch und mit und voneinander Lernen eingeladen.

Du kannst dir jetzt schon dein Ticket sichern!

Auf der InspiCon ging’s auch schon um Bücher und Self-Publishing

Self-Publishing und wie du dein Buch als nachhaltiges Marketing-Instrument für dich und dein Business nutzt, war eines der Themen auf der ersten InspiCon – ich hielt in Bonn 2018 sowohl einen Vortrag als auch einen Workshop zu den Themen „Buch schreiben, im Self-Publishing veröffentlichen und erfolgreich vermarkten“ anbieten.

Das macht die InspiCon so besonders

Was dieses Offline-Treffen der Online-Welt so besonders macht, ist nicht nur der Rahmen, es sind auch die Menschen, die sich von dieser Einladung angezogen fühlen und kommen.

Die InspiCon ist ein Treffpunkt für alle, die online einen nachhaltigen Erfolg erreichen wollen. Der Nutzen für alle Beteiligten, ob Kunden, Partnerinnen, Kolleginnen oder uns selbst, steht im Mittelpunkt. Wir alle setzen auf ein beziehungsorientiertes Marketing, mit dem Menschen als Kern des Geschäfts. Wir stehen nicht für den angeblich schnellen Weg zum Erfolg, wir entwickeln Business-Modelle, die ihre Zeit zum Wachsen brauchen und gerade deshalb so viel Spaß machen – und funktionieren.

Wenn dich davon angesprochen fühlst und du von dieser Quelle der Inspiration trinken willst, dann komm nach Bonn, zur InspiCon 2019 und werde Teil der Inspi-Bewegung!

Begegnungen auf Augenhöhe

Katrin Linzbach präsentiert_webEgal, ob du erst überlegst ins Online-Business einzusteigen oder dich schon als Marke etabliert hast – die InspiCon ist eine Bühne zur offenen Begegnung und zum Austausch auf Augenhöhe. Jeder einzelne Mann, jede einzelne Frau, die teilnehmen, sind wichtig und tragen zum gemeinsamen Erfolg bei. Das ist kein Markt der Eitelkeiten, sondern ein Ort der gegenseitigen Befruchtung und Unterstützung.

Sehr angenehm werden die Events, die Katrin und Marit veranstalten, auch dadurch, dass es immer Rückzugsräume und –möglichkeiten gibt, die leicht und ohne Aufsehen genutzt werden können – gerade eher introvertierte Persönlichkeiten, die sonst so große Menschenansammlungen meiden, wissen das immer sehr zu schätzen.

Die InspiCon ist nicht nur zum Reden

Es liegt in der Verantwortung der einzelnen Menschen, die teilnehmen und teilgeben, wie Katrin Linzbach immer so schön sagt, was sie aus diesen Treffen machen. Ich habe immer auch ganz konkrete Ergebnisse mitgebracht.

Auf dem InspiCamp 2017 in Hamburg habe ich zum Beispiel zwei tolle Interviews aufgenommen. Mit Simone Weissenbach habe ich mich über das Zusammenspiel von Online- und Offline-Welt im Marketing unterhalten und mit Katrin Linzbach habe ich darüber gesprochen, wie du Kartensets entwickelst, im Self-Publishing veröffentlichst und vermarktest.

Was auch immer wieder schön zu beobachten und erleben ist, sind Mastermind-Gruppen und Erfolgsteams, die sich regelmäßig online austauschen und unterstützen – und dann die InspiCamps bzw. die InspiCon nutzen, um auch vor Ort in 3D miteinander zu arbeiten und feiern.

Ein paar persönliche Eindrücke

In diesem Video habe ich meine Eindrücke unmittelbar nach einem Inspicamp zusammengefasst:

Ich freu mich schon jetzt darauf, dass du auch davon profitierst!

Herzliche Grüße und

Be wonderful!

Tom